Aktionen

 

 

 

 

Am Samstag, den 10. Oktober 2020  gab es einen Fachtag zum ökologischen Bauen.
Da es so viel gute Resonanz und Interesse an den Folien gab, wollen wir Euch diese hier als pdf zur Durchsicht anbieten. 

Dies waren die Redner und ihre Themen: 

………………..
……………….
………………..
………………..

Prof. Ludger Hederich: Teil 1 – Entwicklung der Städte neu denken: Urbaner Holzbau Folie 1-30
Prof. Ludger Dederich: Teil 2 – Entwicklung der Städte neu denken: Urbaner Holzbau Folie 31-55

Die Folien wurden uns von den Referenten freundlicherweise für die Ansicht auf der Homepage gestellt. Sie sind urheberrechtlich geschützt. Eine  Weitergabe, Vervielfältigung etc. ohne Einverständnis der Urheber ist ausgeschlossen. 

 —————————-

Gemeinderatswahl 2019


 

 

 

 

 

——————————————-

Fraktionszwang gibt es keinen!

 

Unter dem Titel “Frisches Grün für den Gemeinderat!” fand am Mittwochabend, 13. Juni eine Veranstaltung im Lokal Goldene Zeiten Tübingen statt. Mitglieder der AL/Grünen Fraktion im Gemeinderat stellten sich den Fragen derjenigen, die sich eventuell eine Kandidatur im nächsten Jahr vorstellen können. Geht man von der Anzahl der Gäste aus, dann wären das immerhin ca. 20 Personen. Der stellv. Vorsitzende von der Fraktion erläuterte die Aufgaben des Gemeinderats.
Die Gäste waren sehr interessiert und stellten viele Fragen, z.B. nach dem Zeitaufwand, der notwendig ist und ob es einen Fraktionszwang gebe. Gibt es nicht. Grüne Grundüberzeugungen sollte man natürlich schon teilen.

 

 

——————————————————————————–

 

 

Ticketfreier Personennahverkehr – Traum und Realität

In Tübingen benötigt man für Fahrten mit dem TÜBus noch ein zu bezahlendes Ticket. In Tallinn (Estland) ist das anders. Einwohner(innen) von Tallinn erhalten eine kostenfreie Jahreskarte für die innerstädtischen Busse und Straßenbahnen. Neben Tallinn gibt es noch zahlreiche weitere Städte (z.B. Dünkirchen in Frankreich, Avesta in Schweden, Zory in Polen und Templin in Brandenburg), die Systeme von ticketfreiem öffentlichem Personennahverkehr (ÖPNV) haben.

Hier der Bericht von Christoph Lederle der als Mitglied einer Delegation des Gemeinderats mit Boris Palmer, Stadtverwaltung und Tü-Bus in Tallinn war.

 

 

 

 

Aktionen bis 2018